07.10.2020

Ein Tag im Zoo

Am Mittwoch, 7. Oktober 2020 besuchten wir gemeinsam mit der Klasse 7a von Frau Schramm sowie den Lehramtsanwärterinnen Frau Jaworek und Frau Knigge die ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen. Den Zoobesuch hatten wir uns zuvor durch das Sammeln von Punkten erarbeitet: Fast alle Schüler*innen hatten ihr individuelles Ziel erreicht und durften daher auch mitkommen.

Neben den Tieren gab es auch noch eine Portion Pommes auf Kosten unserer Klassenkasse.

22.05.2020

Farbenfroher Kunstunterricht im Homeschooling

Noch immer können die Schüler*innen aufgrund der Corona-Pandemie nicht regulär zum Unterricht in die Schule kommen. Da es auf Dauer aber langweilig wird, wenn man im Homeschooling immer nur Mathematik, Deutsch und Englisch macht, hat die Klasse 6a sich gedacht: "Uns wird's zu bunt!" Getreu diesem Motto hat sich jede*r Schüler*in eine Farbe ausgesucht und mindestens sechs Gegenstände in dieser Farbe gesucht und fotografiert. Erlaubt war alles, was farblich passte und herausgekommen sind viele farbenfrohe Kunstwerke!

01.04.2020

#wirbleibenzuhause

Seit nunmehr drei Wochen sind die Schulen wegen der Corona-Pandemie geschlossen und die Schüler*innen müssen zu Hause lernen und Aufgaben für die Schule erledigen. Da aktuell trotz des guten Wetters auch keine Treffen mit Freunden möglich sind, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, haben die Schüler*innen der Klasse 6a einen Regenbogen gestaltet.

Der Regenbogen soll Freude und Hoffnung verbreiten. Er hat sich während der Corona-Krise zu einem Zeichen entwickelt, das Kinder gestalten und in ihre Fenster hängen, um anderen Kindern zu zeigen, dass auch dort Kinder wohnen, die wegen der Corona-Pandemie zuhause bleiben müssen. Kinder in Italien und Spanien waren die Ersten, die Regenbogen malten und in ihre Fenster hingen.

Die Werke der Klasse 6a sind hier zu sehen: