Klasseneinteilung im SJ 2019/2020

An der Roßheideschule werden im Schuljahr 2019/2020 172 Schüler*innen mit den Förderschwerpunkten Emotionale und soziale Entwicklung, Lernen sowie Sprache unterrichtet.

Folgende Klassen gibt es im Schuljahr 2018/2019:

Klassen        SchüleranzahlKlassenlehrer/in
JU1 (SQ)13Frau Kebeck / Frau Jaworek
JU29Frau Waga-Lux / Herr Jung
3a14Frau Roll
4a12Frau Anders / Herr Bonnekoh
5a 13Frau Hain
6a13Frau Weil
7a13Frau Simon
7b12Frau Schwiertz / Frau Jurr-Wulbrand

8a

14Frau Stöcker
8b14Frau Scheeper
9a10Herr Schwiertz / Frau Weß
10a12Herr Keyser-Herrmann
10b14Frau Widlak-Gudd
10c9Frau Schramm

 

An der Roßheideschule gibt es Klassen, in denen hauptsächlich Schüler*innen mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung unterrichtet werden und andere Klassen, in denen sich hauptsächlich Schüler*innen mit dem Förderschwerpunkt Lernen befinden sowie eine Klasse mit Schüler*innen des Förderschwerpunkts Sprache im Primarbereich.

Grundsätzlich versuchen wir möglichst altershomogene Klassen einzurichten. Letztendlich zählt aber immer der Charakter der Schüler*innen. Wir versuchen Schüler*innen in einer Klasse zu unterrichten, die vom Charakter und ihrer persönlichen Entwicklung her zueinander passen.

Bei uns gilt das Klassenlehrerprinzip: Der Klassenlehrer oder die Klassenlehrerin hält alle Fäden für eine Schülergruppe in der Hand. Der Unterricht einer Klasse wird zum größten Teil durch den Klassenlehrer oder die Klassenlehrerin erteilt. Der Klassenlehrer oder die Klassenlehrerin ist die Ansprechperson für alle Fragen und Probleme einer Klasse.